Schmerzen nach Schleudertrauma?

Chronische Schmerzen müssen nicht sein!

Beschwerden eines chronischen Halswirbelsäulen-Schleudertraumas können wie folgt aussehen:

   - häufig therapieresistent
   - schwer analysierbare Schulter-Arm-Schmerzen
   - oft mit einer über Tag zunehmenden Spannung
 

Gleichzeitig klagen Betroffenen meist über:

   - Schmerzen, die in Nacken und Hinterkopf ausstrahlen
   - Sehstörungen
   - Konzentrationsschwächen
   - Migräneartige Kopfschmerzen
 
 
Ursache für die bekannten chronischen Beschwerden sind nicht die Halswirbel, sondern meistens eine Fehlstellung des Kreuzbeins. Schon die kleinste Drehung des Kreuzbeins löst zunehmende Spannung in der gesamten Wirbelsäule aus, was eine rasche Heilung verhindert und zu chronischen Beschwerden führt.

Bei der SMT® (Sanften Manuellen Therapie) nach Dr. med. M. Graulich kontrolliert der Therapeut unter anderem die Stellung des Kreuzbeins und bringt es sanft in die Grund-stellung zurück. SMT® ist eine einfache, effiziente Therapie, die viel Leiden, langwierige Behandlungen oder sogar eine Operation erspart.


Terminvereinbarung und weitere Informationen:
Tel. 032-622 77 70 / www.hilarion-gmbh.ch